BIOENERGETISCHE VITALISIERUNG

                            "Auftanken, Wohlfühlen, Regenerieren"

 

                                                                                   Attila Peter

Die Bioenergetische Vitalisierung ist eine Form der Licht- und Energieübertragung durch die Hände eines Heilers, die für die meisten Menschen deutlich fühlbar ist und Körper, Geist und Seele wieder in seinen grundlegenden Ordnungszustand versetzt.

Durch diese Behandlung werden die Chakren, die Nebenchakren und die Yin/Yang Polarität der Körperhälften ausgeglichen, ebenso die Akupunkturmeridiane und Nadis, die physische, emotionale, kausale und mentale Energieebene und die entsprechenden feinstofflichen Körper.

Ebenso findet ein Ausgleich der sieben Hauptenergiefrequenzen des menschlichen Körpers statt.

 

Die Bioenergetische Vitalisierung ist vielschichtig und kraftvoll, sie regt das Immunsystem an und kräftigt den ganzen Körper. Die meisten Menschen fühlen sich in kurzer Zeit nach der Anwendung emotional ausgeglichener, empfinden mehr Freude und können sich besser spüren.

Durch das Anregen des Lymphflusses durch die Behandlung der Nebenchakren, können Angstpatienten eine Linderung erfahren. Körperlich stellt sich mehr Vitalität ein und man ermüdet nicht mehr so leicht.

Die Erfahrungswerte zeigen auch einen positiven Einfluss dieser Behandlung auf Erkältungs- krankheiten und Grippe.

 

Besonders bewährt hat sich diese Methode ebenfalls bei Stress, Schwäche, Erschöpfung, dauerhafter Müdigkeit und verschiedenen Arten von Unwohlsein.

 

WIRKUNG DER BIOENERGETISCHEN VITALISIERUNG UND WAHRSCHEINLICHE REAKTION

BLOCKIERTE ZELLE

 

 

Gift und Schlackstoffe werden nicht mehr abtransportiert.

 

 

Das Verhalten der Zelle ist gestört. Die Selbstregulationskräfte der Zelle sind stark beeinträchtigt.

 

 

Unwohlsein und Krankheitssymptome richten sich nach Anzahl der betroffenen Zellen.

BEGINN DER BEHANDLUNG

 

Bioenergie aktiviert die Selbstregulationskräfte.

 

 

 

Gift und Schlackstoffe beginnen ihre molekulare Struktur aufzulösen, ihre Giftigkeit lässt nach.

 

 

Kribbeln im Körper, verschiedene Empfindungen wie Kälte, Wärme, Ziehen, Schmerz.

 

 

 

 

 

REAKTION DES KÖRPERS

 

Die Zelle beginnt, den Restmüll über das Blut zu entsorgen.

 

 

Der Körper befreit sich von der materiellen Komponente von Krankheiten über Schweiß, Urin, Stuhlgang.

 

Es kommt zu Geruchsbildung, farblicher Veränderung, veränderter Konsistenz.

VITALE ZELLE

 

 

Die Selbstregualtions-kräfte der Zelle funktionieren wieder einwandfrei.

 

Das Verhalten der Zelle ist naturgemäß. Sie kann Umweltbelastungen wieder ausgleichen.

 

 

Der Mensch fühlt sich vitaler, kräftiger, ermüdet nicht mehr so leicht.

Emotional hat sich mehr Ausgeglichenheit und Wohlbefinden eingestellt. Die Fähigkeit, Freude zu empfinden, nimmt zu.


 

 

1 Stunde 70€